Neu im Depot: Awilco Drilling



Die Welt ist im Krisen-Modus und die Ölpreise steigen. Dazu kommt die alte missliche Weisheit, dass die Erdölvorräte täglich weniger werden. Die Erschließung und Förderung der verbleibenden Vorkommen wird immer aufwendiger und teurer. Gut, wenn man da an einer in diesem Markt erfolgreich arbeitenden Firma beteiligt ist. Zum erfreulichen Aktienkurs gesellt sich bei Awilco Drilling noch die konstant hohe Dividende. Die Rücksetzer der vergangenen Tage an den Börsen ermöglichten es mir zudem, bei gleichem geplanten Budget eine etwas höhere Zahl an Aktien zu kaufen, als geplant. So macht investieren Spaß!

Dieser Blog-Eintrag stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie dar. Sämtliche Prognosen und Wertungen basieren auf der persönlichen Meinung des Autors und sind keine Anlageberatung.

Kommentare