Neu im Depot: Harsco

Die klassische Industrie ist in unserem Depot noch gar nicht richtig vertreten. Darum freue ich mich sehr, mit Harsco heute einen Dividendenaristokraten aus diesem Bereich vorstellen zu dürfen. Wie man der Homepage und gängigen Datenbanken entnehmen kann, ist Harsco im Bereich Metalle, Eisenbahn und Industriedienstleistung tätig. Klingt ausreichend langweilig, oder!?

Nicht so langweilig ist die Dividendenhistorie. In über 260 Quartalen hat Harsco seit 1939 ununterbrochen Dividenden gezahlt. Das muss man erstmal sacken lassen. 


Bild: privat


Die letzte angezeigte Brutto-Dividende betrug 5,95 %. Der Kurs ist in den letzten Wochen von über 15€ auf unter 10€ geprügelt worden. Also ist Harsco momentan ein veritables Schnäppchen und wird von uns noch rechtzeitig vor dem Record Day am 15. Oktober erworben. 

Bleibt zu hoffen, dass Frau Yellen morgen KEINE Wirtschaftsgeschichte schreiben möchte und den Leitzins brav dort lässt, wo er ist und wo ihn sich Aktieninvestoren momentan wünschen. Dann können Kurs und Dividende weiter steigen.

Kauf: Harsco
Aktien-Typ: Dividendenaristokrat

Dieser Blog-Eintrag stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie dar. Sämtliche Prognosen und Wertungen basieren auf der persönlichen Meinung des Autors und sind keine Anlageberatung.

Zinsalarm! Diese Transaktion enthält reinvestierte Dividenden der Aktien Prospect Capital und SandRidge Permian Trust.

Kommentare